Kontakt
Wilfried Pilgrim
Am Weinberg 9
55296 Harxheim
Homepage:www.pilgrim-shk.de
Telefon:06138 6880
Fax:06138 981942

GROHTHERM 500: 3, 2, 1 - Dusch­vergnügen!

Mit dem neuen GROH­THERM 500 kann jeder die Vor­teile eines Thermo­stats genießen

  • Sicher: Das neue Thermo­stat von GROHE bietet sorg­losen Dusch­genuss dank kon­stanter und ein­fach ein­stell­barer Tem­peratur
  • Umweltbewusst: Der inte­grierte GROHE EcoButton er­mög­licht eine Wasser­ein­sparung von bis zu 50% – ohne Ver­zicht auf Kom­fort
  • Erschwinglich: Das perfekte Ein­stiegs­produktmit allen Vor­zügen eines Thermo­stats und dabei ohne Mehr­kosten im Ver­gleich zu einem Ein­hebel­mischer

Ein Thermostat ist ein Muss in jedem moder­nen Bad, denn es ver­meidet das, was 37 % der Be­fragten in einer Dusch­um­frage als be­son­ders stö­rend beim Duschen bezeich­net haben: Tem­peratur­schwan­kungen. Mit dem neuen GROH­THERM 500 als intelli­gentem Herz­stück der Dusche gehören solche Unannehm­lich­keiten der Ver­gan­gen­heit an. Die neueste Pro­dukt­lösung von GROHE be­ein­druckt durch kon­stante Dusch­tem­pera­turen, per­sön­liche Ein­stellun­gen und opti­malen Kom­fort – und das zu einem er­schwing­lichen Preis. Carsten Geers, Brand Manager GROH­THERM & Rapido, LIXIL EMENA, ist ein Experte, wenn es um clevere Dusch­tech­nologien geht. Er erklärt, was Kunden von GROHE Thermo­staten erwarten können und für wen ein Thermo­stat perfekt geeig­net ist:

Warum brauche ich ein Thermo­stat?

„Jeder kennt die Situation: Man steht unter der Dusche und die Wasser­temperatur wird plötz­lich brühend heiß oder eis­kalt. Dies ist oft ein Schlüssel­moment, der ent­scheidet, ob der Tag gut oder schlecht beginnt. An dieser Stelle kommt das Thermo­stat ins Spiel: Im Gegen­satz zu einem Ein­hand­mischer gleicht es Schwan­kun­gen in der Wasser­ver­sorgung aus und hält die Dusch­tem­peratur auf einem kon­stanten Komfort­niveau. Selbst wenn mehrere Wasser­quellen gleich­zeitig laufen, haben Sie mit dem Thermo­stat die Kontrolle über die Tem­peratur, da es kalte und heiße Über­raschun­gen beim Duschen ver­hindert. Ein weiterer Vor­teil ist der Tem­peratur­begrenzer, den wir die 38°C SafeStop-Funk­tion nennen: Sie ver­hindert, dass Kin­der oder seh­behinderte Menschen ver­sehent­lich die Tem­peratur hoch­drehen und sich ver­brühen. Um eine Tem­peratur über 38°C ein­zu­stellen, müssen Sie den Button aktiv drücken.

GROHETHERM 500
Quelle: GROHE
GROHETHERM 500
Quelle: GROHE

Die Temperatur bleibt wäh­rend des Duschens konstant – wie funktioniert das?

„Das Herzstück unseres Thermo­stats besteht aus einer intelli­genten Kar­tusche, die mit einem Wech­sel­ement ar­beitet. Sie mischt heißes und kaltes Wasser, bis die gewähl­te Tempe­ratur erreicht ist, und rea­giert sofort auf jede Druck-oder Tem­peratur­ver­än­derung, indem sie die Mischung aus heißem und kal­tem Wasser an­passt. Sollte es zu einer Stö­rung in der Kalt­wasser­zufuhr kommen, wird sich das Thermo­stat­ventil auto­matisch schließen und den Wasser­fluss auf ein Mini­mum reduzieren. Ein Ein­hebel­mischer bietet diese Vor­teile nicht. Des­halb ist die Ther­mostat­techno­logie ein echter Gewinn.

Wie kann ein Thermostat zu einem nach­haltigen Lebens­stil beitragen?

„Wer sich für eine mit einem Thermo­stat aus­gestattete Dusche ent­schieden hat, spart in mehr­facher Hin­sicht Wasser. Der GROHE Eco­Buttonzum Bei­spiel redu­ziert den Wasser­durch­fluss und spart so bis zu 50 % Wasser, ohne die Dusch­quali­tät zu beein­träch­tigen. Wenn Sie möch­ten, können Sie die Wasser­menge nach einem kur­zen Druck auf den Eco­Button einfach er­höhen. Durch die­sen zusätz­lichen Schritt wollen wir die Nut­zer für ihr Han­deln sensi­bili­sieren und ver­suchen, sie zu einem nach­halti­geren Was­ser­ver­brauch anzu­regen. Unsere Studie zu Dusch­gewohn­heiten hat ge­zeigt, dass fast 52 % der Ver­brau­cher:innen das Was­ser wäh­rend des Duschens ab­stellen – zum Bei­spiel, um sich die Haare zu waschen oder die Zäh­ne zu put­zen. Unsere GROHE Ther­mo­stat­technologie er­mög­licht es Nut­zern, weiter­hin bei der ge­wünschten Tem­pe­ratur zu duschen, selbst wenn sie das Wasser ab-und wieder an­stellen. Das macht GROH­THERM 500 zu einem echten ‚Game Changer‘, wenn es darum geht, im All­tag Wasser und Ener­gie ein­zu­sparen.

WelchesThermostat passt zu wem?

„So individuell wie unsere Kund:innen sind, so viel­fältig muss unser Produkt­port­folio sein –sowohl was die Funk­tio­nalität als auch was den Preis an­geht. Nehmen Sie zum Beispiel GROH­THERM 500 – es ist das opti­male Ein­stiegs­produkt als Er­satz für einen Ein­hebel­mischer und er­laubt es Ihnen, die Vor­züge eines Ther­mostats zu genießen, ohne zu­sätz­liche Inves­titionen. Für Ver­brau­cher:innen, die mehr Kom­fort in der Dusche wün­schen, haben wir kürz­lich GROH­THERM 800 Cosmo­politan mit Metall­griffen ein­ge­führt. Darüber hi­naus bietet GROHTHERM 1000 Perfor­mance durch seine 100% CoolTouch-Funk­tion zusätz­liche Sicher­heit: Da der gesamte Ther­mo­statkörper die Tem­peratur des Dusch­wassers nicht über­steigt, werden Ver­brühun­gen ganz ein­fach ver­hin­dert.”

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG